Priska Studer

Körperpsychotherapeutin / Coach / Persönlichkeits- und Mentaltrainerin / Yogalehrerin

Bevor Priska Studer sich psychotherapeutischen Tätigkeiten zuwandte, arbeitete sie als dipl. Betriebsökonomin FH über 15 Jahre im Finanz- und Projectcontrolling sowie im Change Management in verschiedenen Führungsfunktionen in weltweit tätigen Unternehmen. Sie war auch Projekt- und Schulungsleiterin für die Implementierung von Softwarelösungen in internationalen Unternehmen.

Ausbildung

Nach Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen therapeutischen Fachrichtungen, erwarb sie die persönliche und fachliche Kompetenz, Menschen bei der Lösung von Konflikten zu helfen. Priska Studer verfügt über eine fundierte Ausbildung in potentialorientierter Psychotherapie, basierend auf der von Fritz und Lore Perls entwickelten Gestalttherapie, den Reichschen Schulen der tiefenpsychologisch fundierten Körperpsychotherapie und den entwicklungsorientierten Konzepten vom menschlichen Potential nach Abraham Maslow und Milton Erickson. Sie ist auch eine langjährige Schülerin der spirituellen Ausrichtung von A. H. Almaas. Weitere Ausbildungen zur dipl. Yogalehrerin YS, zum The Work Coach nach Byron Katie und zum QEMS Coach nach Colin Tipping (Quantum-Energie-Management-System) sowie zur Persönlichkeits- und Mentaltrainerin VSMPT ergänzen ihren Erfahrungsschatz.

Arbeitsmethode

Heute arbeitet sie als Beraterin, Körperpsychotherapeutin sowie als Persönlichkeits- und Mentaltrainerin. Ihr Schwerpunkt liegt darin, potentialorientierte Lösungen für den Einzelnen, für Paare oder für Gruppen zu entwickeln. Unter anderem wendet sie Methoden der Gestalt- und Hypnotherapie, der lösungsorientierten Kurzzeittherapie, der Persönlichkeitsentwicklung sowie Selbstcoaching-Methoden an.

Privat

Priska Studer lebt mit ihrem Partner in der Nähe von Zürich und ist beruflich vor allem im  deutschsprachigen Raum tätig. Sie spricht fliessend Englisch und Französisch. Ihre Freizeit verbringt sie oft in den Bergen mit Skitouren, Wandern oder dem Mountainbike. Sie liebt das Reisen in ferne Länder und interessiert sich für die indische Philosophie, Meditation, Astrologie und Numerologie.